Save the Date:

 

 

***

 

28.07.// ABSCHLUSSPARTY MIT LESUNG

 

***

 

HIER: Saisongeschäft Körnerstrasse 46

Köln-Ehrenfeld

Was sind das für Dosen?

Es gibt drei verschiedene Themenboxen (Liebesbox, Freiheitsbox, Trauerbox). Zu jedem der Themen sind jeweils vier Bögen handgeschöpftes Büttenpapier mit Gedichten oder Auszügen aus Gedichten manuell mit der Handschrift der Autorin bedruckt. In jeder Freiheitsbox befinden sich also die gleichen Texte sowie in jeder Liebesbox die gleichen Texte sind, usw. Die Gedichte/ Sprüche beabsichtigen den Leser zu inspirieren, dessen Leid zu teilen oder ihn in seinem ureigenen Wissen zu unterstützen. Außerdem enthält jede Box ein kleines Souvenir.

Das Souvenir

Um nicht nur den Geist zu füttern, enthält jede Themenbox ein kleines Souvenir. Das Souvenir stellt die haptische Verknüpfung zum gelesenen Text her und soll im Alltag daran erinnern, wenn man es z.B. im Portemonnaie auf dem Schreib- oder dem Nachttisch aufbewahrt. Es kann ein Gegenstand aus natürlichem Material, z.B. ein kleiner Stein oder eine Muschel sein, aber auch etwas ganz anderes. Die Autorin sammelt die Souvenirs gerne selbst. Manchmal sind es aber auch gekaufte kleine Souvenirs.

Der besondere Druck(er)

Der besondere Drucker, ist der Drucker, der lebendig ist. Lukas Ley (Aller'Ley Druckwerkstatt) kombiniert traditionsreiches Handwerk mit akademischem Gestaltungswissen. Dadurch ist es möglich das kleinformatige handgeschöpfte Büttenpapier mit den handgeschriebenen Texten der Autorin zu bedrucken. Jedes Büttenblatt ist deshalb ein Unikat.

Die persönliche Note

Die Idee, die Gedichte, das Dosendesign, diese Webseite - alles stammt aus einer Hand und einem Kopf. Die Idee zu den Dosen kam der Autorin bei einem Städtetrip nach Dresden. Sie streifte durch die Neustadt und entdeckte in einem Lädchen kleinformatiges Büttenpapier und auf einem Flohmarkt am Elbufer fand sie alte Tabakdosen, die ihr als Transportmittel für das Papier dienen sollten. Dabei entdeckte die Autorin die Magie des Zusammenspiels von Text und Metalldose. Mit der Unterstützung verschiedener Grafiker hat sie ihr eigenes Dosendesign kreiert und die Edition 2016 entworfen. Nach viermonatiger Suche hat die Autorin den besonderen Drucker gefunden und sich in das Ergebnis verliebt! Jedes einzelne Blatt, jede Dose, jedes Souvenir liegt ihr am Herzen.